Die Suche. (185)
 

glauben.geschichten. / 26. Dezember 2021

1. Samuel 9 | Der Stammbaum. Die Eselinnen. Die Mädchen. Das Opferfest. Die Begegnung. Das Herz. Warum? Das Gespräch. Das Wort Gottes. Die Salbung.

 
Ein König in Israel. (184)
 

glauben.geschichten. / 19. Dezember 2021

1. Samuel 8,1 - 22 | Samuels Söhne. Die Richter. Joel und Abija. Die Ältesten. Gib uns einen König und Richter! Gott verworfen. Das Recht des Königs. Die Weigerung.

 
Der Schrei zu Gott. (183)
 

glauben.geschichten. / 12. Dezember 2021

1. Samuel 6,10 - 7,17 | Holt die Bundeslade! Der Wächter. Zwanzig Jahre. Mit ganzem Herzen. Keine Götter. Das Gericht. Krieg gegen Israel. Das Gebet. Der Gedenkstein.

 
Seine Hand auf uns. (182)
 

glauben.geschichten. / 5. Dezember 2021

1. Samuel 5,1 - 6,9 | Die Bundeslade. In Aschdod, im Tempel Dagons. Das Verderben. Danach in Gat. Die Bestürzung. Dann in Ekron. Schrecken, Geschrei und Tod. Die Sühnegabe. Gott oder Zufall.

 
Wer wird retten? (181)
 

glauben.geschichten. / 28. November 2021

1. Samuel 4,1-22 | Israel gegen die Philister. Kampf und Niederlage. Hofni und Pinhas sterben. Verlust der Bundeslade. Hohepriester Eli stirbt. Geburt von Ikabod.

 
Rede, HERR! (180)
 

glauben.geschichten. / 21. November 2021

1. Samuel 3 | Der Junge Samuel. Eli, der Hohepriester. Die Blindheit. In der Nacht. Der HERR ruft. Worte Gottes. Mein Sohn! Der HERR war mit ihm. Der Prophet.

 
Das Gerichtswort (179)
 

glauben.geschichten. / 14. November 2021

1. Samuel 2 | Das Danklied. Die Söhne des Priesters. Verachtung, Betrug und Gewalt. Der junge Samuel. Eli und der Mann Gottes. Die Vorhersage und das Zeichen. Der Tod.

 
Gott hört. (178)
 

glauben.geschichten. / 7. November 2021

1. Samuel 1 | Ein Mann. Zwei Frauen. Streit und Kränkungen. Der Tempel des HERRN. Weinen und beten. Der Priester. Das Gelübde. Sehnsucht und Erfüllung. Ein Sohn.

 
Die Heirat. (177)
 

glauben.geschichten. / 31. Oktober 2021

Die Verhandlungen. Die Zeugen. Das Geschenk. Ein Sohn. Die Freude. Der Stammbaum. Die Zukunft. Reflexionen von Klaus Popa zu den Bibeltexten: Ruth 3,6-4,22.