Episoden

Himmel auf Erden / 18. September 2020

Ich verabschiede mich für eine längere Pause. Viele liebe Grüße mit dem Text aus Prediger 3,1-3 (Bibel).

Himmel auf Erden / 11. Januar 2019

8 Tipps. Was du selbst tun kannst, um dir zu helfen, wenn es dir schlecht geht.

Himmel auf Erden / 18. Oktober 2019

Was heißt es Frau zu sein? Dies ist Teil 1 von meinem Interview mit Jasmin Petker. Jasmin hat jung geheiratet und ein Kind bekommen. Ich frage sie: Wie viel Opfer bedeuten Ehe und Kinder? Ist diese Abhängigkeit es wirklich wert? Bedeutet es das Ende unserer Freiheit oder der Anfang unseres Glücks? Sie kennt die Spannung zwischen Bindung und dem Wunsch nach Selbstverwirklichung, Mama-sein und Berufsleben, Liebe und Egoismus. Wir sprechen über Emanzipation, Ehe, Alleinerziehende und Gott. Ein Interview das zum Nachdenken anregt und eine Hommage an alle Mütter.

Himmel auf Erden / 24. Mai 2019

"Das Nr. 1 Geheimrezept für ein glückliches und gesundes Leben sind gute Beziehungen. Das hat die längste Studie in Harward herausgefunden. Was ist gleichzeitig die größte Not in Deutschland? Ich glaube: Es ist Einsamkeit. In der Studie des BBC von 2018 zeigte sich, dass junge Leute am einsamsten sind - und von ihnen sehr viele.Darum ist das, was Jesus uns gebracht hat, so besonders und so wichtig: Er hat keine Organisation, sondern eine Familie gegründet - eine Lebensgemeinschaft. In der Apostelgeschichte lesen wir von einer Gemeinschaft von Menschen, die sich täglich zum Essen und Beten traf und alles miteinander teilten, was sie hatten.Seitdem ich ein Jahr eine Gebetsgruppe leite, habe ich selbst erlebt, wie aus Fremden durch regelmäßige Treffen mit Gott im Mittelpunkt Familie werden kann. Wir treffen uns zuhause zum Beten und Essen. Jeder darf dazugehören und keiner ist mehr alleine. Gemeinschaft zu initiieren und für andere ein Freund zu sein ist das Beste, das wir für andere tun können. Wir dienen der größten Not und treffen die beste Investition für unser Leben."

Himmel auf Erden / 26. April 2019

In diesem Interview spreche ich mit Pascal und Martin über die Themen Sex, Liebe, Freundschaft - und alles, was dazugehört. Wir sprechen über Selbstbefriedigung, Pornografie, die Suche nach dem richtigen Partner und wahre Befriedigung.In unserer Kultur ist beim Thema Sex alles erlaubt. Ich frage: Macht auch alles glücklich? Pascal und Martin erzählen von ihren Erfahrungen - von einer Weltreise, Partys, der großen Liebe, Trennungen und von ihrem Glauben. Es geht um Selbstwert, Persönlichkeitsentwicklung, Attraktivität und um Gott. Was hat Sex mit Gott zu tun? Viel, wenn wir auf der Suche nach wahrer Liebe sind...Das hier ist Teil 3 von 3. Es geht darum, wie wir durch einen positiven Selbstwert attraktiver werden, wie Gott uns hilft besser lieben zu können und welche Rolle es spielt, ob man heiratet oder nicht. Am Ende gibt Martin praktische Tipps zum Thema: Wie finde ich den Partner, der zu mir passt und mit dem ich glücklich werden kann?

Himmel auf Erden / 20. September 2019

Unter "Jasmin Janzen" findest du auf Youtube noch mehr tolle Poetry von Jasmin.

Himmel auf Erden / 13. Dezember 2019

Was ist die Bedeutung von Weihnachten? Mir stellte jemand die Frage: "Hast du Zugang zu dem Zerbrochenen in dir?". In der Uni lerne ich über Pschotherapie, Beratung und die Frage: "Was heilt einen Menschen? Was hilft einem Menschen seine Probleme zu lösen?" Carl Rogers, der Begründer der Personenzentrierten Therapie, sagt: Jeder Mensch braucht eine hilfreiche Beziehung. Er erklärt dies in seinem Buch "Therapeut und Klient": Wir brauchen jemanden, der uns bedingungslos liebt, akzeptiert, versteht, emotionale Wärme gibt und an uns glaubt. Wo finden wir das? Nirgendwo mehr als bei Jesus. Heiligung ist Heilung. Die stille Nacht - Heiligabend - ist die heilende Nacht: für unsere Körper, Gefühle & Gedanken (Psyche) und Beziehungen.

Himmel auf Erden / 5. Juni 2020

In dieser Folge erzähle ich aus meinem Beruf als Sozialarbeiterin in der Flüchtlingshilfe - stationär, in der Beratung und privat im Ehrenamt. Besonders gut kennen und lieben gelernt habe ich die Menschen aus Afghanistan, ihre Sprache und ihre Kultur. Ich beschreibe, wie ich das Fremde und die Arbeit mit diesen Menschen erlebe, wo ich tätig war und wie mich diese Erlebnisse von Gastfreundschaft und Gewalt geprägt haben. Mein wichtigster Gedanke: "Liebe ist der beste Lehrer. Und: Liebe ist die Wissenschaft, die den anderen kennenlernt, um ihm dienen zu können."

Himmel auf Erden / 25. Januar 2019